4 Tage Silvester in Paris

Busreise nach Paris, Übernachtungen, ein unvergessliches Neujahr – und das mit Bestpreisgarantie.

Bonne année  Paris – genießen Sie Silvester in der Metropole an der Seine.

Ihre Silvesterreise nach Paris

Tag 1

Nachts/Morgens reisen Sie (Abfahrtszeitpunkt je nach Zustiegsort) via Liege, Namur, Valenciennes nach Frankreich.

Tag 2

Nach einem gemütlichen Frühstück im Hotel, bieten wir Ihnen einen Ausflug zum legendären Schloss Versailles an (Aufpreis). Die berühmten Gärten und Gebäude des Schlosses von Louis XIV. bieten atemberaubende Einblicke in eine prunkvolle Zeit und ziehen jährlich über 6 Millionen Besucher an. Für den Rest des Tages steht es Ihnen offen, die Metropole auf eigene Faust zu erkunden. Mit der Pariser Metro kommen Sie schnell an jedes Ziel, egal ob Centre Pompidou, Louvre oder der Triumphbogen. Schließen Sie den Tag auf Sacré-Cœur mit einem Blick auf Paris und einem Essen am gemütlichen Place du Tertre ab. Am Abend haben Sie die Möglichkeit Moulin Rouge, eine alteingessene Showrevue zu besuchen. Karten können Sie gerne über uns reservieren.

Tag 3/Silvester

Am Vormittag stellen wir Ihnen die Metropole Paris gerne bei einer Stadtrundfahrt (Aufpreis) vor. Sie passieren Arc de Triumphe, Champs Elysee, Eiffelturm, Opera, Notre Dame und viele weitere Sehenswürdigkeiten in Paris. Während der Stadtrundfahrt haben Sie die Möglichkeit am Eiffelturm und an mindestens einer weiteren Sehenswürdigkeit auszusteigen und Fotos zu schießen. Den Rest des Tages steht es Ihnen offen, die Metropole auf eigene Faust zu erkunden (tagsüber können Sie ggf. Reise-Utensilien im Bus zurücklassen. Achten Sie darauf, dass dies keine Wertsachen sind – eine Haftung des Unternehmens besteht nicht). Mit der bekannten Pariser Metro kommen Sie schnell an jedes Ziel. Flanieren Sie über die Champs Elysees oder fahren Sie auf den Eiffelturm herauf.

Feiern Sie nun in die Silvesternacht hinein, bonne annee – ein frohes neues Jahr, erleben Sie wie ausgelassen  in vielen verschiedenen Vierteln der Stadt gefeiert wird. Besonders beliebt sind Champs- Elysée oder der Champs de Mars vor dem Eiffelturm, der Vorplatz des Sacré Coeur in Montmartre und die verschiedenen Ausgehviertel der Stadt.

Ein Feuerwerk gibt es an Silvester in Paris nicht, allerdings findet am Eiffelturm eine Lichtshow statt. Wer jetzt plant eigene Böller mitzunehmen oder Raketen starten zu lassen – bitte nicht, dies ist Privatpersonen verboten und wird mit einem Bußgeld belegt.

Tipp: Wenn Sie an Silvester in Paris einen Restaurantbesuch planen, empfehlen wir frühzeitig einen Tisch zu reservieren, da die meisten Restaurants an diesem Abend ausgebucht sind.

Tag 4

Am 4.Tag haben Sie nach dem Frühstück noch etwas Gelegenheit die Stadt zu erkunden, Ihr Gepäck können Sie am Bus abgeben und später in der Innenstadt zusteigen. Auch wenn die meisten Geschäfte heute geschlossen sind, lohnt sich auch ein Schaufensterbummel, denn die Dekorationen der Kaufhäuser sind weihnachtlich-wunderschön.

Oder, Sie fahren mit uns an die Seine und erleben eine Seine-Bootsfahrt (Aufpreis). Gegen 14 Uhr in der Innenstadt treten Sie leider wieder die Heimreise an, so dass Sie am späten Abend/Nacht je nach Zustiegsort wieder in Deutschland ankommen.

Jetzt buchen ab 195 €

Unsere Reisetermine

haken freie Plätze / ausrufezeichen wenige Plätze frei / kreuz schon ausgebucht

Unsere Leistungen

Abholservice an Ihrem gewählten Zustiegsort
Fahrt im ordentlichen Reisebus
gutes Mittelklasse-Hotel
Dreibettzimmer mit Bad oder DU/WC
1x Übernachtung
1x Frühstück

Optionale Leistungen

Doppelzimmer 15 € p.P.
Einzelzimmer 45 € p.P.
Stadtrundfahrt (HopOn HopOff Bus) für 25 € p.P., Kinder 15 € p.P.
Platzreservierung im Bus für 4 € p.P.
Reiserücktrittsschutz für 3 € p.P.

Ihre Zustiegsmöglichkeiten

Abfahrtsgebiet Nordrhein-Westfalen
Aachen (ohne Aufpreis/Abfahrt erst Tag 2 um 1 Uhr), Bielefeld (+40 € p.P), Bochum (+10 € p.P.), Bonn (+20 € p.P.), Düsseldorf (+5 € p.P.), Dortmund (+20 € p.P.), Duisburg (+10 € p.P.), Essen (+10 € p.P.), Hagen (+20 € p.P.), Hamm (+20 € p.P.), Isselburg (+40 € p.P.), Köln (+5 € p.P.), Kleve (+20 € p.P.), Krefeld (+10 € p.P.), Leverkusen (+10 € p.P.), Mönchengladbach (ohne Aufpreis), Münster (+20 € p.P.), Siegen (+40 € p.P.), Unna (+20 € p.P.), Wesel (+20 € p.P.), Wuppertal (+10 € p.P.)

Abfahrtsgebiet Hessen
Alsfeld (+50 € p.P.), Frankfurt (+40 € p.P), Limburg (+30 € p.P.), Wiesbaden (+40 € p.P.)

Abfahrtsgebiet Niedersachsen/Bremen/Hamburg/Berlin
Berlin (+60 € p.P.), Bremen (+50 € p.P.), Hamburg (+60 € p.P.), Hannover (+50 € p.P.)

Abfahrtsgebiet Thüringen/Sachsen
Chemnitz (+60 € p.P.), Dresden (+60 € p.P.), Eisenach (+50 € p.P.), Erfurt (+50 € p.P.), Gera (+50 € p.P.), (+Leipzig (+60 € p.P.), Magdeburg (+50 € p.P.)

Abfahrtsgebiet Bayern/Baden Württemberg/Rheinland Pfalz
Freiburg (+60 € p.P.), Karlsruhe (+50 € p.P.), Koblenz (+30 € p.P.), Mainz (+40 € p.P.), Mannheim (+40 € p.P.), Montabaur (+30  € p.P.), München (+60 € p.P.), Nürnberg (+60 € p.P.), Passau (+60 € p.P.), Regensburg (+60 € p.P.), Stuttgart (+50 € p.P.), Ulm (+60 € p.P.), Würzburg (+50 € p.P.)

Die angebotenen Zustiegsorte unterliegen einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann es zu einer Umbuchung auf den nächstgelegenen Zustiegsort oder zur Umbuchung auf einen alternativen Transfer kommen. Im Falle einer Umbuchung auf den nächstgelegenen Zustiegsort geht diese mit rechtzeitiger Benachrichtigung einher und Kostenausgleich des Aufpreises erfolgt.

FAQ

Jetzt buchen ab 195 €

Unsere Zustiegsorte in der Kartenübersicht:

Karten Orte ohne Gewähr